Parolen für die Abstimmung vom 13. Juni 2021

Der Vorstand der EDU Kanton St. Gallen hat  für die Abstimmung vom 13.06.2021 folgende Parolen gefasst:

 

Eidgenössöisch:
1. Volksinitiative "Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung – Keine Subventionen für den Pestizid- und den prophylaktischen Antibiotika-Einsatz"


Parole:    NEIN,        (einstimmig)          /    Ergebnis:

 

2. Volksinitiative "Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide"


Parole:    NEIN,        (einstimmig)          /    Ergebnis:

 

3.  Bundesgesetz über die gesetzlichen Grundlagen für Verordnungen des Bundesrates zur Bewältigung der Covid-19-Epidemie (Covid-19-Gesetz)


Parole:    NEIN,        (einstimmig)          /    Ergebnis:

 

4. Bundesgesetz  über die Verminderung von Treibhausgasemissionen (CO2-Gesetz)

 

Parole:    Nein,         (einstimmig)          /    Ergebnis:

 

5. Bundesbeschluss  über polizeiliche Massnahmen zur Bekämpfung von Terrorismus

 

Parole:    Nein,        (mehrheitlich)          /    Ergebnis:

 

Kantonal:

6. Kantonsratsbeschluss über einen Nachtragskredit zum Sonderkredit Förderungsprogramm Energie 2021–2025.

 

Parole:    JA,           (mehrheitlich)         /    Ergebnis:

 

7. Kantonsratsbeschluss über die Erhöhung des Eigenkapitals der Spitalregion Fürstenland Toggenburg in Form einer Bareinlage und einer Umwandlung von Kontokorrent-Darlehen.

 

Parole:    JA,           (einstimmig)          /    Ergebnis:

 

8. Kantonsratsbeschluss über die Gewährung von Beiträgen für die Notfallversorgung.

 

Parole:    JA,           (einstimmig)          /    Ergebnis

 

9. Nachtrag zum Kantonsratsbeschluss über die Erneuerung und  Erweiterung des Spitals Wattwil.

 

Parole:    NEIN,       (mehrheitlich)        /    Ergebnis